tv-tipps

vom 17.11.2018 bis 23.11.2018

tv-tipp der woche:

Michael Haneke: Liebe (© foto: verleih)

Samstag, 17.11.18

 

Sonntag, 18.11.18

20.15 Uhr - ARTE

22.45 Uhr - MDR

1.00 Uhr - DAS ERSTE

Montag, 19.11.18

20.15 Uhr - ARTE

21.55 Uhr - ARTE

23.35 Uhr - ARTE

Dienstag, 20.11.18

14.05 Uhr - ARTE

22.30 Uhr - BAYERN

22.30 Uhr - KABEL EINS

0.20 Uhr - ARTE

Mittwoch, 21.11.18

20.15 Uhr - ARTE

20.15 Uhr - ZDF NEO

23.35 Uhr - WDR

0.25 Uhr - BAYERN

Donnerstag, 22.11.18

20.15 Uhr - 3SAT

20.15 Uhr - SERVUS TV

22.25 Uhr - 3SAT

0.00 Uhr - 3SAT

Freitag, 23.11.18

20.15 Uhr - 3SAT

22.30 Uhr - 3SAT

0.20 Uhr - 3SAT

 

 

 

 

 

Mia Madre (I/F 2015; Regie: Nanni Moretti)

Tomorrow - Die Welt ist voller Lösungen (F 2016; Regie: Cyril Dion, Mélanie Laurent)

Liebe (F/D/A 2012; Regie: Michael Haneke)  tipp der woche

 

Alles was kommt (F/D 2016; Regie: Mia Hanse-Løve)

Dieses Sommergefühl (F/D 2016; Regie: Michaël Hers)

24 Frames (F/IRAN 2016; Regie: Abbas Kiarostami)

 

Mia Madre (I/F 2015; Regie: Nanni Moretti)

Achternbusch (A/D 2008; Regie: Andreas Niessner)

School of Rock (USA/D 2003; Regie: Richard Linklater)

Toni Erdmann (GB 2016; Regie: Maren Ade) 

 

Vor der Morgenröte (D/F/A 2016; Regie: Maria Schrader)

Inside Man (USA 2006; Regie: Spike Lee)

8m² Einsamkeit - Lebenslänglich in Virginia (USA 2016; Regie: Kristi Jacobson)

Servus Bayern (BRD 1977; Regie: Herbert Achternbusch)

 

More Than Honey - Bitterer Honig (CH/D/A 2012; Regie: Markus Imhoof)

Nothing Personal (IRL/NL 2009; Regie: Urszula Antoniak)

Die Welt ist noch zu retten? - Little Yellow Boots (FIN 2017; Regie: John Webster)

Unser täglich Brot (A 2005; Regie: Nikolaus Geyrhalter)

 

Citizenfour (D/GB/USA 2014; Regie: Laura Poitras)

Whore's Glory (A/D 2011; Regie: Michael Glawogger)

Im Keller (A 2014; Regie: Ulrich Seidl)

 

 

Alle Angaben ohne Gewähr. Der Fernsehtag geht nach Auffassung der filmzentrale um 6 Uhr früh los und er endet nachts um 5:59, das heißt, in den frühen Morgenstunden des Folgetages. Diese Filmtipps beruhen auf subjektiven Neigungen, sie erheben keinen Anspruch darauf zu wissen, was "cineastisch wertvoll" ist und behaupten deshalb keinerlei daraus ableitbare Korrektheit oder Vollständigkeit. Vielen Dank an www.prisma.de für den TV-Guide!

Wenn Sie regelmäßig den Newsletter mit unseren aktuellen TV-Tipps bekommen möchten, dann schreiben Sie bitte formlos an filmzentralenews@aol.com

Einwilligung nach dem Bundesdatenschutzgesetz zur Nutzung und Speicherung personenbezogener Daten:

Mit dem Eintrag in die Newsletter-Liste stimmen Sie der Nutzung Ihrer E-Mail Adresse zum Versand von Film- und TV-Informationen durch die Filmzentrale zu. Sie stimmen zu, dass die Filmzentrale Ihre E-Mail-Daten für Versände speichert. Ihre Daten werden von der Filmzentrale in einer internen Datenbank gespeichert und nur für oben aufgeführte Zwecke verwendet. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.  

Wenn sie den Newsletter nicht mehr bekommen möchten, dann schicken Sie bitte eine kurze Mitteilung an filmzentralenews@aol.com.